Theaterpädagogisches Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V.

Aktuelles

Wir halten euch auf dem Laufenden was bei uns los ist.

  • 14. Februar 2017

    Tourneeauftakt von Victor Petersen im TPZ

    Im Rahmen des Studioprogramms gibt es am Donnerstag, dem 23.02.2017 um 20 Uhr ein besonderes Schmankerl (nicht nur) für Musicalfans im Lingener TPZ.
    Victor Petersen wird mit der Tour-Premiere seines Ein-Mann-Musicals „Eine Frau Schau“ auf der Bühne im Professorenhaus zu Gast sein.
    Alle Informationen zur Veranstaltung hier.


  • 06. Februar 2017

    Flashmob gegen Gewalt an FrauenFlashmob am Valentinstag auf dem Lingener Marktplatz

    Rund um den Globus solidarisieren sich am 14. Februar eine Milliarde Frauen (und Männer) tanzend und wollen so ein Zeichen gegen körperliche und seelische Gewalt an Frauen und Mädchen setzen.

    Zum zweiten Mal in Folge nimmt Lingen an dieser weltweiten Kampagne „One Billion Rising“ teil.
    Alle Lingenerinnen und Lingener sind aufgerufen, sich zu beteiligen und herlich zu einem Flashmob auf dem Marktplatz Lingen eingeladen. Zu dem Lied „Break the Chain“ („Spreng die Ketten“) wollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dort tanzend protestieren.

    Datum: 14.02.2017
    Uhrzeit: 16Uhr
    Ort: Marktplatz Lingen

    Kostenlose Tanzprobe

    Für alle Interessierte gibt es am Montag, den 6. Februar um 20 Uhr in der Sporthalle Bäumerstraße und am 13. Februar ebenfalls um 20 Uhr in der WerkstattBühne (Bernardstraße 43) eine kostenlose Tanzprobe.


  • 30. Januar 2017

    Das TPZ öffnet seine Türen!

    Am Sonntag, den 05. Februar stellt das TPZ sein neues Kursprogramm für alle Altersgruppen vor. Es erwartet den Besucher eine reiche Vielfalt an kostenlosen Schnupperkursen, offenen Proben und sogar ein Casting für das neue Weihnachtsstück 2017.

    Alle Infos hier.


  • 23. Januar 2017

    Krimi, Quatsch und Kuchen

    Die Seniorentheatergruppe „Restrisiko“ besteht seit mehr als 20Jahren. Ob Komödie, Lustiges, oder Sketche; alles gehört zum Repertoire der Gruppe 50+. Besonders Themen wie Pflege oder Altern im Alter spielten die Darsteller schon vor großem Publikum.
    Nun ist es an der Zeit etwas Gruseliges in einen Krimi zu verpacken: so wird ein Familiendrama aus dem Emsland auf die Bühne im Professorenhaus gebracht!
    Direkt an der Grenze zu den Niederlanden, auf einem einsamen Hof im weiten Emsland, wohnt die alte Bäuerin Agathe mit ihrer Tochter Lieselotte und ihrem Ehemann Piet. Die unverheiratete Schwester Tante Maria wird nur geduldet. Doch eines Tages stirbt die Bäuerin Agathe. Wider Erwarten bringt der Tod der alten Frau für alle Beteiligten eine außergewöhnliche Wendung.
    Seien Sie dabei, wenn der Hof in Aufruhr gerät.

    Neben diesen kriminellen Machenschaften werden Kaffee und Kuchen serviert.
    Beginn: 15Uhr
    Eintritt: 14€ (inkl. Kaffee, Kuchen und Softgetränk)
    Reservierung erbeten und
    TPZ Lingen, Universitätsplatz 5-6, 49808 Lingen (Ems), T 0591 91663 0 oder E service@tpzlingen.de


  • 17. Januar 2017

    Dinner für eine offene Gesellschaft

    Das TPZ Lingen lädt am Samstag, den 21.01. um 19Uhr zu einem „Dinner für eine offene Gesellschaft“ ein, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir laden Sie und ihre MitstreiterInnen ein, sich vorstellen, sich zu zeigen, zu vernetzten und gemeinsam zu schlemmen.

    Das Dinner ist ein „Gesellschaftsspiel“, eine Plattform für ernste und unernste Begegnungen zwischen BürgerInnen. Gemeinsames Essen macht Spaß, ist lecker und beflügelt zu inspirierenden Gesprächen! In sinnlicher Atmosphäre eröffnet es die Möglichkeit gemeinsam in einen spielerischen Dialog zu treten.
    Es sind 8 Plätze an der Dinner Tafel frei geworden diese vergeben wir an die ersten 8 Personen die uns eine E-mail an nicole.amsbeck@tpzlingen.de schicken. Alles was Sie mitbringen brauchen ist Neugierde und Offenheit.
    Die Teilnahme ist kostenlos.


» ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv