Theaterpädagogisches Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V.

Aktuelles

Wir halten euch auf dem Laufenden was bei uns los ist.

  • 20. März 2019

    Looking for Europe - Neues Stück des Theaterkurs Weibblick

    "Looking for Europe" - Neues Stück des Theaterkurs Weibblick
    Nackte Wahrheit? Drängender Mythos? Schreiende Utopie?
    Sieben Frauen, viele Fragen, eine Suche!
    Am 30.03. & 06.04. in unserer WerkstattBühne (Bernardstr. 43, Lingen). Einlass & Beginn 20 Uhr | Tickets an der Abendkasse.
    Weitere Infos hier.


  • 14. März 2019

    Reader's Corner am 24. April

    Nach dem Erfolg vom 28. November geht die Veranstaltung ‚Reader’s Corner‘ in die zweite Runde.
    Erneut laden wir vom TPZ euch begeisterten Schreiberinnen und Schreiber ein, uns und allen Gästen ein paar Auszüge von dem zu lesen was ihr zu Papier gebracht habt.
    Dieses Mal jedoch sollen Geschichten vorgelesen werden die mit dem Thema REISEN zu tun haben.

    Darunter fallen Geschichten in denen der Protagonist weit gereist ist, eine Reise macht oder bald eine Antritt. Auch dürft ihr Geschichten über eine Reise schreiben oder einen Reiseführer oder etwas in dem es um einen Reiseführer geht. Es ist auch nicht wichtig ob es eine Physische Reise ist oder eine Spirituelle. Wichtig ist der Begriff „Reise“.

    Die Grenzen hierbei sind schwimmend, wichtig ist das es irgendetwas mit Reisen zu tun hat, eine Erwähnung reicht fast schon.

    Wer sich also inspiriert fühlt etwas zu schreiben oder vielleicht schon etwas hat und das Vortragen möchte, darf sich gern bei uns auf einen der Leseplätze bewerben.

    Es gelten wieder folgende Bedingungen:
    • Am Abend des 24.04.2019 Zeit haben
    • Zwischen 18 und 39 Jahre jung sein
    • Ein Text der vorgelesen zwischen 10 und 20 Minuten dauert
    • Nicht bereits ein/e bekannte/r Autor/in sein

    Die Bewerbung mit einem Auszug des Textes bitte an Lesung@tpzlingen.de. Der Einsendeschluss ist Mittwoch, der 10. April 2019.
    Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, Eintreffen ist ab 19:30Uhr möglich.


  • 08. März 2019

    Kulturberatung | Schnack und Snak

    Austausch und Einzelberatung für Kulturschaffende
    Kulturschaffende erfahren am 13. März in Lingen und am 14. März in Meppen, wie sie Kulturelle Bildungsprojekte finanzieren können, Kooperationspartner vor Ort finden und welche arbeits- und sozialrechtlichen Aspekte wichtig sind.

    Zur Veranstaltung geht es hier.


  • 22. Februar 2019

    +++ NEU +++ Intergenerativer Tanzworkshop

    TanzTheater oder Zeitgenössisch Tanzen von jung bis alt, für alle Generationen

    Workshop
    TanzTheater für alle Generationen
    27. + 28. April 2019
    SA 13-16 Uhr + 17-20 Uhr
    SO 10-13 Uhr + 14-17 Uhr

    Leitung: Lisa Thomas
    Kosten: Regulär 70€/Wochenende
    (Groß-)Eltern/Kind-Paket: Eltern bezahlen den regulären Preis, Kinder bis 16 Jahren 50%

    Die Kunst des zeitgenössischen Tanzes birgt für jedes Alter ein reiches Instrumentarium, um miteinander in Bewegung zu kommen und um kreativ und spielerisch mit dem
    Körper zu arbeiten. Wir werden beispielhaft die Verbindung zwischen Körperwahrnehmung, Bewegungsexploration, Körperausdruck und Kommunikation erfahren unter der Prämisse, dass unabhängig von tänzerischen Vorerfahrungen Tanzkunst möglich ist. Die Freude am Tanzen und die Lust, Neues zu wagen stehen im Vordergrund.
    Der Workshop beinhaltet ein Körpertraining und Improvisationsaufgaben zur Wahrnehmung und Erweiterung der eigenen Bewegungsmöglichkeiten. In Partner- und Gruppenarbeit werden kleine Szenen entwickelt und der kreative Umgang mit Musik, Objekten und Text ausprobiert.

    Ort:
    Werkstattbühne
    Bernardstr. 43 Lingen

    Die Arbeit setzt an den Bewegungsmöglichkeiten aller Teilnehmer*innen an. Bitte bequeme Kleidung mitbringen und einen Snack für die Mittagspause. Für Getränke wird gesorgt.
    Über Lisa Thomas:
    Dozentin, Tanzpädagogin und Choreografin in Stuttgart und Ludwigsburg; künstlerische Leiterin des Altentanztheaters Zartbitter und des Festivals VielFalten 2015 und 2017 an der Tanz- und Theaterwerkstatt Ludwigsburg und realisiert eigene generationsübergreifende Produktionen; leitet seit 2018 die Plattform SAALFREI für Improvisation und
    Performance in Stuttgart.


  • 17. Februar 2019

    Studioprogramm | Olaf Bossi

    +++ Studioprogramm 21.2.2019 20 Uhr +++
    Olaf Bossi ist mit "Harmoniesüchtig" bei uns im TPZ Lingen!
    Er singt und erzählt Geschichten aus dem puren Leben. Er versteht es wie kein anderer, humorvolle und berührende Texte mit eingängigen Melodien zu verbinden ohne dabei Witze auf Kosten anderer zu machen.
    Ein paar wenige Restkarten sind noch übrig! Tickets gibt es bei uns im Professorenhaus und beim Lingen Wirtschaft + Tourismus!
    Zur Veranstaltung hier!


» ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv