Theaterpädagogisches Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V.

Jung/e Reporter/in gesucht

Die Inszenierung „Pinocchio!“ sucht

Das Theaterpädagogische Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V. (TPZ Lingen) bringt die Geschichte der kleinen frechen Kinderbuchfigur Pinocchio auf die Bühne. Egal ob hinter den Kulissen oder auf der Bühne: Viele Einblicke bleiben dem Publikum verwehrt! Das soll nicht sein! Deshalb sucht das TPZ Lingen nun eine/n junge/n Reporter/in.

Die großartige Geschichte der kleinen Puppe aus Pinienholz wird von einer Truppe Schauspielern und Clowns unterschiedlichen Alters gespielt. Die Proben laufen bereits auf Hochtouren, denn am kommenden Sonntag findet um 15Uhr die Premiere im Theater an der Wilhelmshöhe statt. Eine weitere Aufführung findet am darauf folgenden Sonntag den 06.12.2015 um 15Uhr im Theater statt.
Unter der Regie von Harald Volker Sommer spielen die acht Darsteller mit vielen phantasievollen Mitteln. Wechselnde Rollen und bewegende Bilder warten auf die Besucher.
Aber wie funktioniert so ein Ablauf? Woher kommen die Darsteller? Welche Requisiten kommen zum Einsatz? Woher stammen die Kostüme? Und wer behält hier überhaupt den Überblick? Fragen über Fragen. Diese und andere kann der Gewinner dem Regisseur Harald Volker Sommer, Leiter des TPZ Lingen in einem Interview am Donnerstag, den 26.11.2015 stellen. Das Interview wird dann im sozialen Netzwerk und auf der Internetseite des TPZ Lingen veröffentlicht.
Als Dankeschön für die Unterstützung erhält der Gewinner zudem zwei Eintrittskarten für die Premiere am 29.11.2015 um 15Uhr im Theater an der Wilhelmshöhe, inklusive einer Backstageführung!

Warum möchtest du Reporter bei Pinocchio werden? Interessierte Kids schreiben dem TPZ Lingen die Antwort per E-mail an pinocchio@tpzlingen. (Vorname, Name, Adresse, Telefonnummer und Alter bitte nicht vergessen). Einsendeschluss ist Mittwoch der 25.11.2015 um 15Uhr.

zurück