Theaterpädagogisches Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V.

Krysas- Ein Weihnachtsabenteuer

Krysas, so heißt die diesjährige Weihnachtsproduktion des Theaterpädagogischen Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V. (TPZ Lingen).

Ein Weihnachtsabenteuer für die ganze Familie, das am vergangenen Sonntag im Theater an der Wilhelmshöhe Premiere feierte.
Am kommenden Sonntag, 11. Dezember um 15.00 Uhr habt ihr nochmal die Gelegenheit, euch verzaubern zu lassen. Die künstlerische Leitung und Regie liegt in den Händen von Tom Kraus, der von Diana Trautsch tatkräftig unterstützt wird. Choreographie: Irina Kempel.
(Fotos zu den Proben findet ihr hier.)

Worum es geht:
Es ist Weihnachten in der Stadt. Sechs Freunde spielen auf dem Weihnachtsmarkt. Von einer Wahrsagerin verzaubert landen sie in einer fremden Welt namens Krysas. Dort leben die böse Zauberin Nephista und ihr Gehilfe Samsa.
Die beiden haben einen gemeinen Plan. Sie wollen die Erde genau an Heiligabend mit schwarzem Schnee bedecken und so alle Farben aus dem Leben der Menschen einfach verschwinden lassen. Wird es den sechs Freunden so kurz vor Weihnachten noch gelingen, die Farben und Menschen vor Krysas zu retten? Kommen Sie mit uns auf eine weihnachtlich-abenteuerliche Reise. Lasst´ euch verzaubern von vielen spielenden, tanzenden und singenden Kindern.

Eintrittskarten zum Preis von 7,- bzw. 5,- € erm. erhaltet ihr beim LWT Lingen (direkt am Rathaus) – Tel. 0591 9144144.

Lingener Tagespost 21.11.11

zurück