Theaterpädagogisches Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V.

Wünsch mir was! schafft tierische Freunde

Ein Herzenswunsch ging Anfan Juli im Rahmen des TPZ Projektes „Wünsch mir was“! im Tierpark Nordhorn in Erfüllung. Nils Sch. (11 J.) hatte einen Herzenswunsch: einmal einen Tierpfleger bei seiner Arbeit begleiten und dabei hinter die Gehege schauen zu dürfen. Dieser Wunsch wurde ihm großzügigerweise durch den TierparkNordhorn ermöglicht. Mit allem Respekt vor den Tieren und, um diese keinesfalls zu irritieren, wurde der Besuch sorgfältig vorbereitet.

Sowohl der für die Huf- und Raubtiere zuständige Verantwortliche Henning Kloppe als auch Sandra Evald, die für den Bereich Affen/ Vögel verantwortlich zeichnet, nahmen Nils unter ihre Fittiche, um ihm einen Einblick in ihre tägliche Arbeit zu gewähren. Das Füttern der Robben gehörte hier zu den Highlights. Aufgrund der Jahreszeit konnten auch viele Tierbabys bewundert werden, beispielsweise die kürzlich erst zur Welt gekommenen Stachelschweinchen.
Nils, der ein durch und durch begeisterter Tierfreund ist, war sehr angeregt durch seine Erlebnisse. „Wünsch mir was!“ dankt dem Tierpark Nordhorn für diese herrliche Wunscherfüllung. Wir sind gespannt auf den Wunsch, den sich das Team dort ausdenken wird.
Für alle Interessierte, Wünschende und Wunscherfüller steht am TPZ Lingen, die Projektleiterin Marie Christine Saar als Ansprechpartnerin zur Verfügung ( Tel 0591 9166326 | wuenschmirwas@tpzlingen.de).

Das Foto zeigt Nils Sch. (11 J) und Sandra Evald, Tierpark NH.

zurück