Theaterpädagogisches Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V.

Theatertäter Spielräume im Knast

978-3-86863-046-6.jpg

Warnung!
Dies ist ein Buch über Minderheiten: Gefangene und Theaterleute. Und es ist ein Buch über Knast und Theaterarbeit im Knast. Männliche und weibliche Gefangene, Bedienstete, Sozialarbeiter, Anstaltsleiter, Politiker, Schauspieler, Regisseure und Theaterpädagogen erzählen vom Knast und ihren Erfahrungen mit Theaterarbeit in sieben niedersächsischen Justizvollzugsanstalten. Haut- und praxisnah.

Die Theatertäter laufen frei herum und folgen ungestraft ihrem Theatertrieb. Die Freiheit der Möglichkeiten von Theatertätern ist zugleich eine der Freiheiten von Gefangenen. Ein Stück Mobilität hinter Gittern. Ein Stück Identität aus Spielräumen, freiem Willen und Gestaltung, in einer Situation, in der es kaum Spielraum, Gestaltungsfreiheit und freien Willen mehr geben kann.

Autoren:
Julia Vohl: Theaterpädagogin B.A., arbeitet als Fachdozentin am TPZ Lingen und als freie Regisseurin.

Nils Hanraets: Theaterpädagoge / Regisseur, Stellvertretender Leiter des TPZ Lingen.

Simon Blaschko: ehem. Studierender der Theaterpädagogik an der Fachhochschule Osnabrück, freier Dozent und Regisseur am TPZ Lingen.

Das Buch ist erhältlich:
TPZ Lingen
Buchhandlung Holzberg Lingen
www.schibri.de