Theaterpädagogisches Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V.

Figurentheater- Paul & Paula | Eine Legende

« zurück


Ein Soloabend mit Livemusik und Puppenspiel, frei nach Urlich Plenzdorf/ Heiner Carow, mit Songs des Filmkomponisten Peter Gotthardt

6285830262_1ee050297f_m.jpg
Foto: Gesa Simons

Sie ist kraftvoll und empfindsam und in ihrem Spiel unangestrengt und präzise. Rike Schubert, die Berliner Schauspielerin und Puppenspielerin verkörpert auf einzigartige Weise die alleinerziehende Verkäuferin Paula, die bedingungslos um ihr Glück kämpft. Eine Frau aus dem Volke, die reden darf, wie sie redet, die wissen darf, was sie weiß, die alt genug ist, um keine Zweifel zu haben an der großen Liebe. Mit einem bunten Ensemble von Puppen lässt sie alle weiteren Figuren der Geschichte lebendig werden. Den dazugehörigen Soundtrack mit den Hits der Puhdys liefert sie mit ihrer E-Gitarre live auf der Bühne. Zu erleben ist eine sinnliche Mischung aus Theater, Livemusik und Puppenspiel.
„Paul und Paula“ war und ist Kult. 1973 hatten in kurzer Zeit 3 Millionen Menschen den Film gesehen. Er spiegelte das Lebensgefühl einer ganzen Generation. Film wie Theaterstück sind eine unterhaltsame Reflexion über Liebe, Anpassung und den Widerspruch von Ideal und Wirklichkeit. Die freie Schauspielgruppe Theaterkosmos 53 interpretiert die wohl schönste Liebesgeschichte der DDR neu! Unter der Regie von Tilla Kratochwil ist eine sinnliche Mischung aus Theater, Livemusik und Puppenspiel entstanden, die die Zuschauer unausweichlich in ihren Bann zieht.

Spieldauer: ca. 60 Minuten
Regie: Tilla Kratochwil
Ausstattung: Janna Skroblin
Musikalische Bearbeitung: Markus Hübner
Spiel: Rike Schubert

Eintritt: 14€ | 7€ ermäßigt

« zurück