Theaterpädagogisches Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V.

Fest der Puppen | United Puppets

« zurück

A now man show


Ort: Central Kino
Altersempfehlung: Erwachsene

Kein Künstler hat auf der Schnittstelle von Kunst, Selbstdarstellung, Medialisierung und Konsum so viele gesellschaftliche Entwicklungen antizipiert, mitgeprägt und genutzt wie Andy Warhol.
„A NO MAN SHOW - An Evening with Andy Warhol“ blickt aus heutiger Perspektive zurück auf das „Prinzip“ Andy Warhol. Es folgt den Spuren, die Warhols „Factory“ im zeitgenössischen (Selbst-)Bewusstsein hinterlassen hat beim Umgang mit Konsum und Medien. Ausgangspunkt des Theaterabends ist ein unrealisiertes Broadway-Theaterstück Warhols, in dem er von einem hyperrealistisch animierten Roboter vertreten werden sollte. Die Reproduktion der eigenen Person als Transzendenz seines seriellen Konzepts - gemäß seinem Motto „I want to be a machine“. Dabei spielen die Bühnen-Objekte mit der irritierenden Aura des menschlichen Subjekts und stellen das Menschen-Bild einer Gesellschaft in Frage, die unermüdlich am Ich arbeitet.

Spiel: Melanie Sowa & Friederike Krahl
Regie: Mario Hohmann
Künstlerische Mitarbeit: Gyula Molnar
Digitale Medien: Friedrich Kirschner
Dramaturgie: Anja Quickert
Puppen & Bühne: puppenbau berlin
www.united-puppets.de

Kartenvorverkauf:

Theaterpädagogisches Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V.
Universitätsplatz 5-6
49808 Lingen (Ems)
T 0591 91663 0
E service@tpzlingen.de

oder

LWT (Lingener Wirtschaft & Tourismus)
Neuer Straße
49808 Lingen (Ems)
T 0591 9144 144

« zurück