Theaterpädagogisches Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V.

Flashmob zum Thema Identität durch Arbeit

« zurück


Was macht Arbeit aus? Wie verändert uns Arbeit? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich das Projekt #icharbeitealsobinich vom Theaterpädagogischen Zentrum. Es ist Teil des internationalen Projektes des Europäischen Theaterhauses „Identität durch Arbeit“.
Insgesamt 12 europäische Länder (darunter u.A. Finnland, Italien, Griechenland, Österreich) nehmen an dem Projekt teil und veranstalten zeitlich Aktionen zum Thema „Identität durch Arbeit“ starten.

Nun ist die Bevölkerung gefragt

Zusammen mit Lingens Bürgern möchte das TPZ auf den Wandel der Arbeitswelt aufmerksam machen und lädt alle Interessierten am 24.05.2016 um 18.30Uhr auf den Marktplatz Lingen ein bei einem Flashmob mitzuwirken.

Und so geht´s:

Vorbereitung: ladet euch die MP3 Datei von unserer Webseite herunter – hört sie euch einmal an, damit ihr den Ablauf kennt – klemmt euch eine Tageszeitung unter den Arm, schnappt euch eure leere Aktentasche oder Rucksack, setzt eure Kopfhörer auf und startet um Punkt 18.30 Uhr am 24.05 mit der Playtaste, auf eurem Smartphone, den Flashmob. Der Flashmob dauert 8 min. und ist für Jung und Alt. Alle sind dabei!
Für alle, die keine Zeitung, keinen Rucksack, keine Aktentasche oder kein Smartphone zur Hand haben stellen wir ab 18.00 Uhr ein kleines Sortiment an Tageszeitungen, Aktentaschen, Rucksäcke und Smartphones zur Verfügung: nur solange der Vorrat reicht.

Insgesamt 12 europäische Länder (darunter u.A. Finnland, Italien, Griechenland, Österreich) nehmen an dem Projekt teil und veranstalten zeitlich Aktionen zum Thema „Identität durch Arbeit“ starten.

Flashmob_ #icharbeitealsobinich.mp3
Download 7,00 M
Bild von Nicole Amsbeck

Nicole Amsbeck

Fachdozentin Theater

E-Mail
Telefon: 0591 91663 33
Fax: 0591 91663 63

vCard von Nicole Amsbeck

« zurück