Theaterpädagogisches Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V.

Kunst- und Kulturtalk | Wohnzimmer Teil 2

« zurück


„Leider nur Frank“

Jens Kotalla (RadioactiveSlam) lädt am Donnerstag, den 08.12., wieder in sein frisch renoviertes Wohnzimmer im Professorenhaus ein. „Die Renovierung ist abgeschlossen, es gibt weitere Neuerungen und Verbesserungen,“ so Kotalla, der die Show gemeinsam mit dem TPZ Lingen initiiert.
In intimer Atmosphäre präsentieren junge Musiker & Spoken Word Künstler Stücke aus ihren Programmen und werden im Talk auf der Couch ganz privat.

Die Show
Neben den zwei Gästen und Moderator Kotalla, sorgt kaum Jemand aus Münster für ein musikalisches Rahmenprogramm. Im Talk stellen sich die Gäste Themen verschiedener Couleur. Kunst und Kultur, aber auch Politik und Privates wie die Liebe und das Leben als Künstler kommen auf den Tisch. Alles, worüber in einem gemütlichen Wohnzimmer eben gesprochen und diskutiert wird. Interaktive Spiele mit den Künstlern und dem Publikum sorgen für erheiternde Abwechslung.

Hochkarätige Gäste
Als Spoken Word Artist ist „Christofer mit F“ aus Herne geladen. Der NRW-Vize-Meister im Poetry Slam von 2015 hat vor kurzem die Premiere seines ersten Soloprogramms „Guerilla-Teaching“ gefeiert. Mit viel Gefühl für die Sprache und ausgefeiltem Wortwitz unterhält er sein Publikum und lehrt diesem auch noch etwas. Beim Wohnzimmer präsentiert er Teile aus seinem Programm und stellt sich der Talk-Herausforderung auf der Couch.

Das musikalische Herz höher schlagen lässt „Leider nur Frank“ aus Münster. Der Singer-/Songwriter spielt jeden seiner Songs mit so viel Herz und Seele, dass er seinem Namen am Ende nicht gerecht wird.

Beginn

Einlass ab 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr.

Karten

Karten zum Preis von 10€ (7€ erm.) gibt es im TPZ, T 0591 91663 0 oder beim LWT T 0591 9144 144.

« zurück