Theaterpädagogisches Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V.

Tag der offenen Tür 2019

« zurück


Tag der offenen Tür am 3. Februar 2019 | 14.30 Uhr - 17.30 Uhr

Unser Programm für euch:

14.30-17.30 Uhr durchgängig:

Atrium - Die Welt des Spiels
-Kinderschminken
-Spiel- und Bastelaktionen
-offenes Erlebnishaus mit Dunkelkammer
-das Café im Professorenhaus ist geöffnet

Saal - Die Welt des Zirkus
-Laufkugel, Jonglage, Clownerie und vieles mehr ausprobieren mit Fachbereichsleitung Zirkus Diana Trautsch

15.00-15.45 Uhr

Die Welt des Tanz im Bewegungsraum: Kreativer Kindertanz und Hip Hop mit Fachdozentin Anna Lang
Die Welt des Theaters in Übungsraum 1: Theater für Grundschulkinder mit Theaterpädagogin Patricia Ens

16.00-16.45 Uhr

Die Welt des Tanz im Bewegungsraum: Tanz-Theater ab 8 Jahren mit Theaterpädagogin und Choreografin Marielle Amsbeck
Die Welt des Theaters in Übungsraum 1: Theaterspielen mit Theaterpädagogin Julia Windisch

Wir öffnen unser Haus für euch und stellen unser neues Kursprogramm für die erste Jahreshälfte 2019 vor! Wir haben wieder ein vielfältiges Programm für jedes Alter zusammengestellt! Es gibt bekannte Kurse in den Bereichen Tanz, Theater, Spiel und Zirkus sowie neue Projekte, Angebote und Veranstaltungen. Neu ist, dass wir uns ein Jahresthema geben:
Welt. Wer? Wir! Ist unser Jahresmotto, das uns durch das Jahr 2019 beschäftigen, begleiten und geleiten wird. Ein Motto das Fragen aufwerfen und zum Nachdenken und Diskutieren anregen soll. Ein Motto das zum (Mit-) Machen und zur (künstlerischen) Auseinandersetzung mit der Welt und der Gesellschaft in der wir leben einladen will - Sie und euch als Teilnehmer*innen, Besucher*innen und Gäste des TPZ ebenso wie uns als Team und Institution.
Wir laden Sie und Euch herzlich ein zum Entdecken, Ausprobieren, Mitmachen, dabei sein und Gestalten im Professorenhaus, in der Werkstattbühne, in Lingen, im Emsland oder der Grafschaft.
Unser Kursprogramm bietet wieder viele (neue) Möglichkeiten dazu. Ob Festivals wie das 19. Internationale Fest der Puppen, Projekte wie das Musical „Goodbye, Klein-Amerika“ oder „Wie Wild“, neue Formate zum Mitmachen wie Reader´s Corner oder offene Spielangebote am Sonntagnachmittag im Atrium, Veranstaltungen oder zahlreiche spannende (neue) Kursangebote.

« zurück