Projekt Metamorphosis

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

ab 12. Oktober 2020 um 10:00 Uhr (12x)

Kursnummer 202-WS03
Dozentin Nicole Amsbeck
erster Termin Montag, 12.10.2020 10:00–18:00 Uhr
letzter Termin Freitag, 23.10.2020 10:00–18:00 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

WerkstattBühne
Bernardstraße 43
49809 Lingen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Metamorphosis
Metamorphosis ist ein Projekt des Theaterpädagogischen Zentrums Lingen. Darin arbeiteten Künstler*innen unterschiedlicher Diziplinen - Theater, Tanz und Video - zusammen mit einer Gruppe Kindern und Jugendlichen aus Lingen und Andervenne.
Drei Generationen trafen aufeinander, die aus verschiedenen Perspektiven einen gemeinsamen Blick auf die Herausforderungen dieser Zeit warfen. In mehreren Probenwochenenden und Probenwochen entstanden Foto- und Videomaterial, Choreographien, Texte und schließlich eine hybride Inszenierung, die sowohl den digitalen als auch den analogen Raum miteinbezieht.
Das Projekt "Metamorphosis" begann im Sommer 2020. Die Covid-19 Pandemie hat so einiges verschoben und so kann die Premiere leider nicht wie geplant in diesem Dezember stattfinden. Daher wird nun ein Einblick in den Prozess unter:  www.metamorphosis-online.de ermöglicht. Doch 2021 werden dann die Premiere und Gastspiele im Emsland und der Grafschaft Bentheim stattfinden.

Worum Geht es?
Diese Zeiten sind Zeiten der Dringlichkeiten. Ein Vibrieren liegt in der Luft. Es ist spürbar, dass tiefgreifende Umbrüche und Veränderungen anstehen.
Es geht um die drängendste Herausforderung unserer Zeit: die Klimakrise.
Seit dreißig Jahren gilt das Gebot die schädlichen Klimaveränderungen einzudämmen, allem voran Emissionen zu reduzieren. Im Jahr 2015 haben sich im Pariser Klimaabkommen 197 Staaten dazu verpflichtet etwas tun zu wollen. Doch sie sind dabei die Ziele dieses Abkommens zu verfehlen!
Metamorphosis ist eine schmerzhafte Auseinandersetzung mit der Situation dieser Welt. Eine feinsinnige Erzählung über das gemeinsame Leben auf einer zerstörten Erde. Eine wilde Spekulation über Vernetzung, Angst und Hoffnung. Es ist der Versuch die Zukunft neu und erfinderisch zu denken. Metamorphosis ist ein Stück von Kindern für Erwachsene.
Unter Metamorphosis-online.de erfährt man noch mehr darüber, was die Gruppe inspiriert hat. Man kann verfolgen welche Fragen sich die Gruppe gestellt hat, welche Mittel und Methoden man im Prozess entwickelt, ausprobiert und angewandt hat. Die Gruppe schenkt Einblicke in den Probenprozess und in Fragmente des Stücks. Die Website lädt ein das Team kennen zu lernen und weckt Neugierde das Stück im nächsten Jahr live zu sehen. Wann und wo, wird noch veröffentlicht. Bis dahin wünscht die Gruppe viel Spaß bei dem Schlendern durch das Theater-als-Gefüge.
Ein Projekt im Rahmen "Theaterpädagogik in der Fläche verankern" des Landesverbandes Theaterpädagogik Niedersachsen. In Kooperation mit der Plattdeuschen Theatergruppe Andervenne.

mitzubringende Materialien

  • Mund-Nasen-Bedeckung
  • etwas zum Trinken und einen kleinen Snack

Nicole Amsbeck stellv. Leitung / Fachbereichsleitung Theater

Kurstermine

Dieser Kurs ist bereits gelaufen. Termine einblenden.
# Datum Uhrzeit
1. Mo., 12.10.2020 10:00–18:00 Uhr
2. Di., 13.10.2020 10:00–18:00 Uhr
3. Mi., 14.10.2020 10:00–18:00 Uhr
4. Do., 15.10.2020 10:00–18:00 Uhr
5. Fr., 16.10.2020 10:00–18:00 Uhr
6. Sa., 17.10.2020 10:00–18:00 Uhr
7. So., 18.10.2020 10:00–18:00 Uhr
8. Mo., 19.10.2020 10:00–18:00 Uhr
9. Di., 20.10.2020 10:00–18:00 Uhr
10. Mi., 21.10.2020 10:00–18:00 Uhr
11. Do., 22.10.2020 10:00–18:00 Uhr
12. Fr., 23.10.2020 10:00–18:00 Uhr