Fest der Puppen: Numen Company "Solace"

zurück



Vorverkauf über LWT oder im Professorenhaus

Freitag, 13. September 2019

Datum Freitag, 13.09.2019 20:00–22:00 Uhr
Ticket 15,00 EUR 7,50 EUR (ermäßigt)
Ort

Willy-Brandt-Ring 44
49808 Lingen

Veranstaltungsort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Veranstaltung weiterempfehlen


Fest der Puppen: Numen Company "Solace"
Spieldauer ca. 55 Minuten, Erwachsene und Jugendliche
Trost, Schutz, Halt: das sind die gegenwärtigen wichtigen angesprochenen Themen, erzählt in einer einzigartigen Beziehung zwischen einem Kind und merkwürdigen, rätselhaften Figuren. Unterschiedliche Zeitebenen treffen in wüstenhafter Landschaft aufeinander, Reminiszenzen und Flash-backs einer vergessenen Vergangenheit flackern auf, Bilder entstehen, verknüpft allein durch die Erinnerung.
Mysteriöse Figuren interagieren auf der Bühne, um den wortlosen Dialog der Körper mit theatralischen Mitteln zu erfahren.
In unserer gegenwärtigen Gesellschaft, von Trennung und Einsamkeit geprägt, sind Trost, Schutz, Halt aktuelle, brisante Themen geworden.
Allein mit dem Blick eines Kindes werden das Anderssein, das Bedürfnis nach Trost thematisiert.
Mitwirkende:
Regie: Uta Gebert
Konzeption/Bühnenbild/Puppen: Uta Gebert
Spiel: Uta Gebert; Marine Chesnais oder Laura Siegmund
Musik: Hahn Rowe
Licht Design: Jérôme Houlès, Uta Gebert
Dramaturgische Beratung: Meriam Bousselmi, Geeske Otten, Ruth Mariën
Kostüme: Sonja Albartus
Künstlerische Mitarbeit: Gabriel Hermand-Priquet; Ursula Gebert
Produktionsassistenz/Kommunikation: Sophie Galibert
Künstlerische und Organisatorische Unterstüzung: Silvia Brendenal; Kathrin Rachow
Licht und Ton auf Tournee: Jérôme Houlès, Paul Friedrich