Das TPZ und Schule

Theater macht Platz für aktives Erforschen und sinnliches Mitgestalten von Welt – im Team!

Wofür brennt ihr? Was bewegt euch und wohin wollt ihr?

Das TPZ lädt junge Menschen und ihre Lehrerinnen und Lehrer ein, das theatrale Spiel als Raum für eine kritische und lebendige Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Fragen zu verstehen. Ästhetische Praxis eröffnet neue Erfahrungswelten, in denen Selbstverständlichkeiten, Sehgewohnheiten und Denkmuster hinterfragt werden dürfen. Theater lebt von der Auseinandersetzung von Individuen und Gruppen mit den Spannungsverhältnissen in denen sie leben.

Wir bieten Schulen verschiedene Formate:

- Impulsworkshops
- AGs
- Projekttage/Wochen
- Jahresprojekte und langfristigen Kooperationen

In den Disziplinen:
- Theater
- Tanz
- Zirkus
- Spiel

Format und bestimmte inhaltliche Schwerpunktsetzung passen wir gerne euren Wünschen an.

Darüber hinaus bieten wir diverse Weiterbildungsmodule für Lehrer*innen:

Ihr habt ein ganz bestimmtes Anliegen? Gerne gestalten wir ein Modul, dessen Format und Inhalt speziell für eure Gruppe oder Kolleg*innen zugeschnitten ist. Kontaktiert uns!

KULT – Kultur Und Lehrer*innen Treff

Viermal im Jahr veranstalten wir ein gemütliches Beisammensein im Café im Professorenhaus, zudem wir theaterbegeisterte Lehrerinnen und Lehrer einladen, sich zu vernetzen und gemeinsam mit uns neue Ideen zu entwickeln. Das interessiert euch? Dann kontaktiert uns gerne!