Projektbeispiele

Werkstattwoche Theater 2021
16.11. - 19.11.2021

Theater-AGs und Darstellendes Spiel-Kurse: Aufgepasst! Sie ist wieder da! Die Werkstattwoche Theater 2021 des TPZ Lingen! Anders und neu!

Wir haben unserer alljährlich stattfindenden „Workshopwoche Theater“ hiermit nicht nur einen neuen Namen gegeben; wir präsentieren sie auch mit einem brandneuen und frischen Programm:

Woran arbeitet ihr gerade mit eurem Kurs? Zeigt her, was euch auf die Bühne treibt!

In einem „Try Out“ von ca. 15 Minuten zeigt ihr einen Ausschnitt aus dem derzeitigen Probenprozess – und seht die „Try Outs“ der anderen Gruppen! Die Schüler*innen beobachten, tauschen sich aus und geben sich Rückmeldungen in angeleiteten Feedbackformaten.

In drei Werkstätten zu Choreografie, Objekttheater und Videografie setzen sich die Jugendlichen intensiv mit zeitgenössischen Theatersprachen auseinander und machen neue Erfahrungen. Ein Showing der Werkstattergebnisse bildet den Abschluss!

Wann: Von Dienstag, den 16. bis Freitag, den 19. November 2021.

Wo: Veranstaltungsort ist das Kulturzentrum Alte Weberei in Nordhorn. Unterkunft und Verpflegung im Gästehaus moveINN Nordhorn.

Teilnehmen können Theater-AGs und DS-Kurse aller weiterführenden Schulen der Grafschaft Bentheim und des Emslandes.

Anmeldungen und weitere Infos ab sofort über werkstatt.woche@tpzlingen.de

Gefördert wird die Werkstattwoche Theater 2021 von der Emsländischen Landschaft e.V., dem Landkreis Grafschaft Bentheim und dem Landesverband Theaterpädagogik Niedersachsen e.V.

Schule:Kultur!

Seit 2017 kooperiert das TPZ als Kulturpartner im Rahmen von Schule:Kultur mit dem Gymnasium an der Willmsstraße in Delmenhorst. In mehreren internen Fortbildungstagen mit Lehrer*innen wurde ein schulinternes Kernteam Kultur etabliert, um die Prozesse kultureller Praxis an der Schule zu reflektieren und nachhaltiger zu verankern. Mit dem Ziel, mehr Partizipation von Seiten der Schüler*innen zu ermöglichen, wurden Schüler*innen aller Jahrgänge dazu befragt, was eine „Kulturschule“ für sie ausmacht, was es an ihrer Schule schon gibt und was es noch mehr geben sollte. Als Ergebnis dieser Recherche, startete Anfang 2020 „KULTUR² - das projekt“ – das pandemiebedingt pausieren musste und seit Dezember 2020 einen Neustart erlebt!

„KULTUR² - das projekt“

Wie wird eine Idee zum Projekt? Wen wollen wir erreichen? Und was kostet Kultur?

Diese Fragen beschäftigen das Orga-Team bestehend aus Schüler*innen des elften Jahrgangs am „Willms“. Das TPZ Lingen stellt ein Projektbudget zur Verfügung, mit dem die Schüler*innen selbstorganisiert ein Gemeinschaftsprojekt an ihrer Schule realisieren. Dabei stehen ihnen beratend und begleitend Julia Windisch, Theaterpädagogin des TPZ, sowie drei Lehrkräfte des Gymnasiums an der Willmsstraße zur Seite. Wie eine ganze Kulturbranche musste nun auch das Schüler*innen-Orgateam ursprüngliche Ideen und Planungen verwerfen, umdenken und „coronakompatible“ Alternativen entwickeln, um in diesen Zeiten ein selbst organisiertes und gestaltetes Projekt an ihrer Schule zu ermöglichen.

Das Projekt wurde im Juni erfolgreich beendet! Das Ergebnis seht ihr hier.

Märchenhafte Projektwoche an der Grundschule Georgsdorf

Vom 4. bis 6. Februar 2019 ist die gesamte Grundschule Georgsdorf tief in die zauberhafte Welt der Märchen eingetaucht. Während die Schüler*innen der Klassen 1 und 2 den Werkraum mit allerlei Karton, Papier und Fantasie in einen geheimnisvollen Märchenwald verwandelten, eroberten sich die Dritt- und Viertklässler*innen durch Improvisation und Rollenspiel die Welt von Hänsel und Gretel und spielten ihre eigene Version des Märchens.